Walker

Unsere Walker Fakten im Überblick

Damit ein Nullwenderadiusmäher leistungsmässig hervorsticht, muss seine Konstruktion von Anfang an sehr gut sein, oder er geht schnell in der Masse handelsüblicher Mäher unter, die nur unzureichende Ergebnisse liefern. Die Arbeit der Konstrukteure muss auf Disziplin, Einfallsreichtum und Kompromisslosigkeit basieren. Jedes Walker-Modell wurde von innen heraus entwickelt, um ein Gleichgewicht zwischen Verschleissfestigkeit und Leistungsfähigkeit zu erreichen. Diese robusten Maschinen sind für die Herausforderungen des täglichen gewerblichen Einsatzes gebaut und entwickelt, nahezu jedes Grundstück zu mähen – Grundstücke mit hügeligen Konturen, scharfen Ecken, und Kanten und freien Flächen. Walker Mäher werden nicht bloss zusammengeschraubt, sie werden technisch konstruiert. Jedes Detail hat sich in der Praxis bewährt. Jedes Konstruktionselement wird geprüft und weiterentwickelt. Das Ergebnis ist, dass jeder Mäher zuverlässig und perfekt eingestellt ist und gefertigt wurde, um Spitzenleistung zu erbringen. Das ist Originalität.

Eine unserer Leidenschaften bei Walker ist ein schön geschnittener Rasen. Streifen werden auf natürliche Weise ohne den Einsatz eines Walzrades erzeugt, und der saubere Schnitt wird durch eine durchdachte Konstruktion und nicht durch Spielerei erreicht. Da das Mähwerk wirklich aufgehängt ist, schwebt es über den Rasen und folgt mühelos den Bodenkonturen. Das Ergebnis? Der Rasen wird gemäht und nicht herausgerissen und erhält ein sauberes, gepflegtes Aussehen.

Die Frontauslegung des Walker Mähers führt dazu, dass eine Vielzahl von Anbaugeräten verwendet werden kann, wodurch der Traktor das ganze Jahr über eingesetzt werden kann. Der Walker Mäher ist stets einsatzbereit, ob für Arbeiten im Sommer, Herbst, Winter oder Frühling. In nur wenigen Minuten können die Walker Mäher mit den frontseitig montierten Anbaugeräten und Vorsatzgeräten an die vielfältigen Bodenpflegeeinsätze angepasst werden. Die Frontausführung macht es auch einfach, zwischen den neun verschiedenen Mähwerken von Walker, die in Breite und Konfiguration variieren, hin- und her zu wechseln. Diese Mähwerke beinhalten auch Varianten für die Grasaufnahme, den Seitenauswurf und das Mulchen. Die Graspflegeausrüstung ist eine grosse Investition, die sich das ganze Jahr über bezahlt machen sollte. Der vielfältige Walker Mäher erfüllt diese Anforderungen für ein grosses Spektrum an Kunden, einschliesslich gewerblicher Rasenmähfirmen.

Darüber hinaus bietet die frontseitige Konfiguration eine ideale Plattform für das Anbringen anderer Aufsattel- und Anbaugeräte wie die 42-Zoll-Schneefräse und den beliebten Vertikutierrechen von Walker. Die Balance und Bodenhaftung des Walker Frontmähers sorgen dafür, dass Vorsatz- und Anbaugeräte einfacher und effizienter arbeiten als sie das bei einem Zwischenachsmäher könnten. Der kompakte und vielseitige Walker Mäher lässt Sie an Orten und in Jahreszeiten arbeiten wie es einem Zwischenachsmäher nie möglich wäre.

Mittels der Schnellwechseleinrichtung können fünf Vorsatzgeräte austauschbar an dem Walker Traktor angebracht werden. Die Schnellwechseleinrichtung ersetzt das Mähwerk und lässt sich in weniger als einer Minute an den Traktor montieren. Die Vorsatzgeräte gleiten dann auf die Schnellwechseleinrichtung und rasten mit einer Hebelumdrehung ein, so dass wahrlich von einem Schnellwechselsystem gesprochen werden kann. Die Schnellwechseleinrichtung weist ferner Fussstützen und einen elektrischen Kraftheber auf – per Schalter werden die Vorsatzgeräte angehoben und gesenkt. Der Bedienschalter ist für eine komfortable Bedienung

In der realen Welt des Mähens von landschaftlich gestalteten Grundstücken gibt es unregelmässige Formen, enge Stellen und Bereiche, die so nah wie möglich getrimmt werden müssen. Der kompakte Walker dringt in Bereiche vor, in die die meisten anderen gewerblichen Mäher nicht gelangen können, und lässt sich schnell in jeden Winkel und in jedes Versteck lenken, um die Arbeit in einem Durchgang zu erledigen. Bei der einzigartigen Walker-Kombination von Forward Speed Control (Vorwärtsgeschwindigkeitskontrolle) und Lenkhebeln genügt ein sanfter Fingerspitzendruck, und der Mäher zeigt, was er kann. An den Lenkhebeln muss nur leicht gezogen werden, damit der Mäher vorwärts/rückwärts fährt, einen Wenderadius von 0 cm vollführt und bremst, während die Forward Speed Control die Fahrgeschwindigkeit regelt und hält. Lenkräder, Gangschaltungen und Fusspedale wurden alle weggelassen, um die Maschine nahezu mühelos zu handhaben. Kein anderer Mäher ist so wendig und einfach zu bedienen.

Es ist unvermeidlich, dass gewerbliche Rasenmähgeräte regelmässig Wartungsarbeiten, wie das Schärfen der Messer und der Wechsel von Öl und Riemen, unterzogen werden müssen.  Die Tatsache, dass der Walker Mäher einen schnellen, einfachen Zugang zu diesen wartbaren Teilen ermöglicht, ist konzipiert und nicht zufällig. Unsere Mäher wurden entworfen und gebaut, um wartungsfreundlich zu sein. Die Klammschalen- und Klappgehäuse legen den Motor und den Antriebsstrang schnell frei, und die hochklappbaren Mähwerke machen die Wartung der Messer und die Reinigung der Mähwerke zu einer schnellen und einfachen Aufgabe.

Das exklusive Grasaufnahmesystem von Walker bietet präzise Trimmarbeiten von beiden Seiten, eine leistungsstarke Saugwirkung, Schutz vor Verstopfung und eine hohe Leistungsfähigkeit ohne wie andere Rasenmäher die übliche sperrige Fangbox aufzuweisen. Bei den heutigen Rasentraktoren mit Schnittgutaufnahme setzt sich eine Maschine von den anderen wegen ihrer Leistung bei der Aufnahme von Schnittgut, Blättern, Stöcken und Rasenabfällen ab – das Walker Grass Handling System (GHS, Grasaufnahme). Ein Blick auf das Walker GHS-System genügt, um zu sehen, dass die Grasaufnahme Mittelpunkt der Konstruktion ist und nicht bloss Beiwerk. Innerhalb des GHS-Grasaufnahmesystems füllt die patentierte oszillierende PowerfilTM Technologie die Fangbox gleichmässig auf, selbst wenn das Gras lang oder nass ist. Wir garantieren jedes Mal eine volle Ladung. Um eine Überfüllung bzw. Verstopfung zu vermeiden, warnt eine automatische Signalhupe den Fahrer, wenn die Fangbox voll ist und entleert werden muss.

Hochentleerung

Die Walker Hochentleerung erreicht eine maximale Höhe von 170 cm und entleert das aufgenommene Gras in einen Truck oder Anhänger. Angetrieben von einem 12V elektrohydraulischen System können die Hebe- und Entleerfunktionen unabhängig betrieben werden und werden von zwei Kippschaltern beim Fahrersitz aus gesteuert.

Auf einem Mäher von Walker hat der Fahrer „den besten Platz im Haus“. Er sitzt genau über dem Wenderadius, was eine stabile Fahrt sicherstellt. Der Fahrer hat eine ausgezeichnete Sicht auf das Mähwerk und das Gras vor und neben ihm. Die Vorwärtsgeschwindikeitskontrolle (FSC) bedeutet, dass sich der Fahrer entspannen kann und nicht ständig die Lenkhebel während des Mähens nach vorne drücken muss. Der Fahrer eines Zwischenachsmähers sitzt vor dem Wenderadius und wird beim Wenden hin und her geschüttelt, und da das Mähwerk unter dem Fahrerstand angeordnet ist, muss der Fahrer nach unten schauen, um die Mähfläche zu sehen. Das Halten der Lenkhebel in Position ist ermüdend, speziell auf unebenem Gelände.

MB Serie

Der Walker MB ist das kleinste Modell in der Walker Familie. Durch die beiden Hydrostaten ist die Fahrbarkeit des MBV unvergleichlich. Eine kleine und unglaublich vielfältige Maschine mit einer hohen Leistungskraft. Aufgrund seines innovativen Designs hat dieser Mäher einen Radabstand von unglaublichen 98 cm, wodurch Sie auch die schmalsten Durchgänge und Räume problemlos passieren können. Der Walker MB ist höchstwahrscheinlich der flexibelste Aufsitzrasenmäher, den Sie derzeit auf dem europäischen Markt finden können

Name:

Vorname:

Mail:

Telefon:

© COPYRIGHT 2016 by Netto Werbung GmbH. ALL RIGHTS RESERVED.